Neuwahlen bei den Jusos Nordoberpfalz

In der sehr gut besuchten Konferenz am Freitagabend im Hotel Grader (Neustadt/WN) blickte Dominik Brütting auf die Jahre 2007 bis 2010 zurück. Er erinnerte an die Juso-Gründungen in Plößberg, Neustadt/WN, Moosbach, Bärnau und Eslarn. Als zentrale Aufgabe sah Brütting den Kampf gegen Rechts an. SPD-Kreisvorsitzende Annette Karl deutete den guten Besuch der Versammlung als einen Aufwärtstrend.

Bei der Neuwahl wurde Brütting (Kirchenthumbach) ohne Gegenstimme im Amt bestätigt , Stellvertretende Vorsitzende sind Simon Weigl (Bärnau), Adrian Kuhlemann (Neustadt/WN) und Andreas Trauner (Weiden). Zudem konnten wir mit Magdalena Müller und Erdi Kan als Beisitzer zwei weitere Neustädter im Unterbezirk positionieren.